Skip to main content

Das beste Homerecording Equipment im Test

Rode NT USB Test

148,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2021 6:23
HerstellerRode
ModellNT USB
BauweiseKondensator
MembranKleinmembran
Membrangröße0,5 Zoll
Sampling-Rate48 kHz
A/D-Wandler16 bit
Gewichtca. 520 g
Farbeanthrazit
EignungSprache & Musik
RichtcharakteristikNiere
Frequenzbereich20 Hz - 20 kHz
Dynamikumfang96 db
ZubehörTischstativ, Popschutz & Kabel

Beschreibung

Rode NT USB Test

Unser Rode NT USB Test zeigt die wichtigsten Infos und Erfahrungen unserer Redaktion zum Rode NT USB im Homestudio. Unsere Redaktion hat dieses Kondensatormikrofon genau unter die Lupe genommen. Wir haben dieses USB Mikrofon zum Preis von 148.99 € mit unterschiedlichen Settings und verschiedenen Szenarien ausführlich getestet.

Dieses Mikrofon in edlem anthrazit bietet nicht nur eine gute Ausstattung mit einer Richtcharakteristik und eignet sich perfekt für die Aufnahme von Sprache & Musik. Der besonders weite Frequenzbereich von 20 Hz - 20 kHz und der hohe Grenzschalldruckpegel in Höhe von 96 db machen das NT USB zu einem leistungsstarken Begleiter im Homestudio.

Jetzt zu unserer USB Mikrofon Empfehlung bei Amazon

Auch die Verarbeitung bei diesem Kleinmembranmikrofon macht einen sehr guten Eindruck. Das anthrazit des Mikrofons sieht sehr schön aus und das vergleichsweise geringe Gewicht von ca. 520 g erlauben eine hervorragende Nutzung in den eigenen vier Wänden. Wer ein gutes Kondensatormikrofon mit USB-Anschluss im Homestudio sucht, der sollte hier also genauer hinsehen. Unser Rode NT USB Test zeigt die Vorteile und Nachteile dieses Modells im Studiotest.

Soundqualität, Ausstattung und Technik

Die Aufnahmequalität ist bei einem Mikrofon das wichtigste. Dieses Kondensatormikrofon ist perfekt geeignet für die Aufnahme von Sprache & Musik im Homestudio. Wie es sich für ein Kleinmembranmikrofon gehört, misst die Membran 0,5 Zoll im Durchmesser. Es handelt sich in der Folge tatsächlich um ein Kleinmembran-Mikrofon.

Das NT USB von Rode bietet für Sprache & Musik eine sehr gute Soundqualität. Mit einem Grenzschalldruck von rund 96 db und einem weiten Frequenzbereich von 20 Hz - 20 kHz kann man mit diesem USB Mikrofon fast alles aufnehmen. Weil ein integriertes USB Audio Interface zur Verfügung steht, muss außerdem kein zusätzliches Equipment angeschafft werden.

Das Audio Interface ist mit einer Auflösung von 48 kHz Sampling-Rate und einer A/D-Wandler Bandbreite von 16 bit ausgestattet. Mit einem separaten USB Audio Interface kann das Rode NT USB damit zwar nicht mithalten, für ein USB Mikrofon ist das aber absolut ausreichend. Wer Sprache & Musik im Homestudio aufnehmen möchte, ist ohnehin nicht auf Top-Notch Qualität angewiesen.

Alles in allem bietet dieses Kleinmembranmikrofon nach Kondensatorbauweise eine sehr gute Aufnahmequalität. In unserem Rode NT USB Test waren wir von der Soundqualität und der Ausstattung positiv überrascht. Die Richtcharakteristik Niere passt perfekt ins Homestudio und auch ansonsten bietet das NT USB ein äußerst gelungenes Gesamtpaket, das beim Preis in Höhe von 148.99 € ein echtes Schnäppchen ist.

Design, Verarbeitung und Qualität

Das Design dieses Mikrofons ist schlicht und einfach, ganz nach dem Motto „form follows function“. Das Gehäuse des Mikrofons ist anthrazit, außerdem wiegt das NT USB gerade einmal ca. 520 g. Zwar werden die meisten USB Mikrofone immer nur im eigenen Homestudio aufgestellt, man kann dieses Kondensatormikrofon aber auch bequem unterwegs mitnehmen.

Jetzt zu unserer USB Mikrofon Empfehlung bei Amazon

Die übrige Verarbeitung ist sehr gut. Auf der Zubehör-Seite steht einiges an Equipment bereit, das im Lieferumfang enthalten ist: Tischstativ, Popschutz & Kabel. Auch beim Zubehör passt die Verarbeitung sehr gut. Wie man es von Rode erwartet, gibt sich das NT USB in puncto Verarbeitung und Design keine Blöße. In unserem Rode NT USB Test waren wir von Verarbeitung, Materialqualität und Design positiv überrascht.

Tonqualität und Hardware

Dieses USB Mikrofon verfügt über eine Kondensator-Bauweise. Das sorgt für eine hohe Soundqualität und eine sehr gute Eignung des Mikrofons für Sprache & Musik im Homerecording Tonstudio. Das NT USB von Rode gehört zu den beliebtesten USB Mikrofonen in dieser Kategorie.

Die 0,5 Zoll große Membran verfügt standardmäßig über eine Niere-Charakteristik. Bei einer Membran wird somit vor allem von vorne Sound aufgenommen, bei mehreren Membranen kann die bevorzugte Aufnahmerichtung eingestellt werden.

Mit einer Sampling-Rate / Abtastrate von 48 kHz und einer Bandbreite der A/D-Wandlung von 16 bit spielt dieses Modell im oberen Mittelfeld. In unserem Rode NT USB Test war die Redaktion von der Tonqualität dieses USB Mikrofons positiv überrascht.

Die Kombination aus 48 kHz Sampling-Rate und 16 bit A/D-Wandlung führt zu einer sehr guten Auflösung für das eigene Homestudio. Gerade Sprache & Musik lässt sich mit diesem Mikrofon ausgezeichnet aufnehmen.

Der Frequenzbereich von 20 Hz – 20 kHz führt in Kombination mit dem Dynamikumfang / Grenzschalldruck von 96 db zu einer sehr guten Tonqualität und einem breiten Spektrum an möglichen Szenarien, für die dieses USB Kondensatormikrofon bestens geeignet ist.

Wie man es von einem USB Mikrofon von Rode erwarten kann, ist die Tonqualität überaus gut. Sie wirkt sogar noch besser, wenn man den Preis von 151 € beachtet. In dieser Preis- und Leistungsklasse ist dieses Rode Mikro wirklich sehr gut.

Zubehör und Ausstattung im Check

Mit einem Gewicht von ca. 520 g ist dieses Mikrofon nicht gerade ein Fliegengewicht. In unserem Rode NT USB Test fiel das Gewicht des Modells aber nicht überaus negativ auf. Für Aufnahmen im eigenen Homestudio ist die Kombination aus Kondensatorbauweise und 48 kHz / 16 bit Auflösung bestens geeignet.

Am Mikrofon befindet sich ein 3,5 mm Anschluss für Kopfhörer. Die Lautstärke kann über einen Drehregler am Mikrofon eingestellt werden. Das Zubehör, bestehend aus Popschutz, Stativ, Kabel & Etui, macht das Aufnehmen im eigenen Homerecording Tonstudio noch einfacher.

Rode NT USB Test: Preis / Leistung & Fazit

Alles in allem war unsere Redaktion im Rode NT USB Test positiv von diesem Mikrofon überrascht. Die Tonqualität ist sehr gut für den vergleichsweise niedrigen Preis von nur 151 € ausgezeichnet. Mit Popschutz, Stativ, Kabel & Etui ist auch einiges an Zubehör mit an Bord.

Wer ein neues USB Mikrofon sucht, der macht mit dem NT USB von Rode sicher nichts falsch. Insbesondere wer Sprache & Musik aufnehmen möchte, der ist mit diesem Kondensatormikrofon bestens beraten.

Ähnliche Kondensatormikrofone und Kleinmembranmikrofone findet man in dieser Preisklasse häufig. Tatsächlich bietet dieses anthrazite USB Mikrofon aber eine sehr gute Soundqualität und eine ausgezeichnete Verarbeitung. Zwar lässt das geringe Gewicht von gerade einmal ca. 520 g keine besonders gute Verarbeitung vermuten, dieser Schein trügt jedoch. Tatsächlich ist das NT USB ein sehr gut ausgestattetes und verarbeitetes Rode Mikrofon.

In unserem Rode NT USB Test konnte dieses Mikrofon auf ganzes Linie überzeugen. Die Richtcharakteristik passt sehr gut ins Homestudio, der Lieferumfang in Form von Tischstativ, Popschutz & Kabel kann sich durchaus sehen lassen und das alles bekommt man für den äußerst attraktiven Preis von nur 148.99 € bei Amazon. Wir empfehlen dieses Kleinmembran–Kondensatormikrofon auf jeden Fall bedingungslos.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



148,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2021 6:23