Skip to main content

Das beste Homerecording Equipment im Test

Die wichtigsten Kopfhörer-Typen im Vergleich

Verschiedene Kopfhörer im Check

Verschiedene Kopfhörer im Check

Kopfhörer sind nichts anderes als Lautsprecher, die auf eine Größe reduziert sind, dass man sie bequem am Kopf tragen und transportieren kann. Das Funktionsprinzip ist das gleiche, auch wenn moderne Studio- oder DJ-Kopfhörer auf Grund der effizienten Geräuschdämmung und der hochwertigen verbauten Materialien die bestmögliche Wiedergabequalität überhaupt besitzen. Dabei unterscheidet man drei unterschiedliche Kategorien an Kopfhörern, die unterschiedliche Größen und Tragformen mit sich bringen.

In Ear Kopfhörer sind ideal für unterwegs oder zum Sport. Die enorm kleinen Kapseln werden direkt in den Gehörgang gesteckt und passen sich dank Plastik und Silikon so gut wie jeder Ohrform an. Moderne Geräte haben außerdem spezielle Formen, die einen sicheren Halt auch bei starken Bewegungen garantieren. Die Klangqualität ist bei hochwertigen Geräten sehr gut und dank der direkt im Gehörgang liegenden Membrankapsel geht kaum Klangfarbe verloren.

Zu unserer Empfehlung für dein Homestudio

On Ear Kopfhörer sind ein prima Mittelweg zwischen kleinen In Ear Kopfhörern und großen Over Ear Geräten. Die Klangqualität ist auf Grund der größeren Membran und des erhöhten Platzangebots für Technik im Inneren der Schalen besser als bei den meisten In Ear Produkten, wobei die kompakten Schalen das Ohr nicht komplett umschließen, sondern viel eher darauf sitzen. So werden zwar Hintergrundgeräusche nicht so stark abgedämpft, manchmal ist dies jedoch auch nicht erwünscht.

Over Ear Kopfhörer zeichnen sich durch die besonders hohe Klangqualität aus, die gerade bei enorm teuren und hochwertigen Produkten von keinem anderen Wiedergabegerät erreicht werden kann. Die Ohrmuscheln umschließen das Ohr komplett und dämpfen somit Hintergrundgeräusche effektiv ab. Diese Kategorie von Kopfhörern wird besonders im professionellen Bereich der Musik-Produktion oder von DJs gerne benutzt, da die Qualität der Wiedergabe so hoch ist und oft einzelne Schalen um 180° gedreht werden können, sodass ein Ohr für Umgebungsgeräusche frei ist.

In Ear Kopfhörer

In Ear Kopfhörer sind kleine Kopfhörer, die so konzipiert sind, dass die Membrankapseln direkt in den Gehörgang eingeführt werden können. Auf diese Weise werden nicht nur Hintergrundgeräusche abgeschirmt, sondern es geht auch wenig vom Klangcharakter verloren. In Ear Kopfhörer eignen sich dabei auch für Sportler. Gerade kabellose Modelle, also Bluetooth In Ear Kopfhörer, etwa die Apple AirPods, sind heute beliebter denn je.

Für das eigene Homestudio eignen sich In Ear Kopfhörer praktisch überhaupt nicht. Die kleinen Kopfhörer mögen zwar günstig, praktisch und unauffällig sein – die Klangqualität passt jedoch überhaupt nicht zu den Anforderungen, die ein Tonstudio an Kopfhörer stellt. Der Klang ist im Regelfall viel zu basslastig und die Höhen kommen nicht genügend durch. Aufnahmen sollen im Studio klar und realitätsgetreu abgehört werden können – das erlauben In Ear Kopfhörer nicht einmal im Ansatz.

On Ear Kopfhörer

On Ear Kopfhörer stellen einen tollen Mittelweg zwischen Membrangröße und Mobilität dar. Wer gerne qualitativ hochwertig Musik hört und dennoch nicht die komplette Hintergrundgeräusch-Dämmung haben möchte wie bei Over Ear Modellen, der findet in dieser Kategorie die richtigen On Ear Kopfhörer. Insbesondere die mittlerweile zum Apple Konzern gehörende Marke „beats by Dr Dre“ hat On Ear Kopfhörer für eine breite Schicht an potentiellen Nutzern attraktiv gemacht.

Im Gegensatz zu In Ear Kopfhörern bieten On Ear Kopfhörer zumindest einen gewissen Schutz vor Hintergrundgeräuschen. Auch die Klangqualität und die Frequenzbereite ist bei modernen Geräten deutlich besser als bei früheren, günstigeren Modellen. Nichts desto trotz sind On Ear Kopfhörer nicht für den professionellen Einsatz im Homerecording-Tonstudio geeignet. Die Klangfarbe ist zu sehr gefärbt und es gibt nur wenige Modelle, die wirklich natürlichen Sound abliefern.

Over Ear Kopfhörer

Over Ear Kopfhörer bieten mit Abstand die beste Qualität und die beste Abschirmung von Hintergrundgeräuschen von allen Kopfhörern, weshalb diese von professionellen Musik-Produzenten und DJs genutzt werden. Zahlreiche nützliche Features zeichnen viele Over Ear Kopfhörer aus, wie zum Beispiel drehbare Ohrkappen oder Lautstärken-Regler In der Praxis unterscheidet man zwischen offenen, halboffenen und geschlossenen Kopfhörern.

Zu unserer Empfehlung für dein Homestudio

Over Ear Kopfhörer gibt es sowohl als „Consumer-Kopfhörer“, als auch als „Studio-Kopfhörer“. Die Geräte für den Privatanwender sind meist als HiFi-Kopfhörer beschrieben. Diese Geräte sind besonders brillant und bieten starke Höhen, satte Mitten und großartige Bässe. Der Sound wird von den Kopfhörern auf maximalen Komfort und bestmögliches Klangerlebnis optimiert. Für das Tonstudio ist diese Konstruktion aber eher kontraproduktiv.

Studio-Kopfhörer sollten den Sound überhaupt nicht verändern. Studiokopfhörer, etwa der AKG K240, bieten realitätsgetreuen Sound, der genau so klingt, wie er auf den Aufnahmen landet. Auf diese Weise kann man den Bedarf an Nachjustierung und Optimierung genau ermitteln. Offene Kopfhörer sind am besten, geschlossene Kopfhörer sind top für unruhige Aufnahmeumgebungen. Für den Allrounder im Homestudio nimmt man am besten halboffene Studiokopfhörer.

Unsere Empfehlung für dein Homestudio

Rode NT USB Test

147,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *